Drive-In-Coronazentren: So funktionieren Hamburgs neue Auto-Tests

·Lesedauer: 1 Min.

Hamburg hat seit Donnerstag zwei neue Corona-Zentren, die kontaktlose Tests anbieten: Interessierte können sich direkt und gratis im eigenen Auto testen lassen. In der Altonaer Fischauktionshalle befindet sich aktuell Hamburgs größtes Testzentrum: Hier sollen nun in Kabinen oder direkt im Auto bis zu 60.000 Tests pro Woche durchgeführt werden. Antigen-Schnelltests und kostenlose Bürgertests können nach voriger Online-Terminbuchung montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr sowie samstags, sonntags und an Feiertagen von 10 bis 19 Uhr durchgeführt werden. Drive-In-Coronazentren: So funktionieren...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo