Drogen waren auf dem Weg nach Europa: Sieben Tonnen Kokain in Ecuador beschlagnahmt

Die Behörden in Ecuador haben Anfang der Woche mehr als sieben Tonnen Kokain beschlagnahmt. Die Drogen sollten nach Spanien verschifft werden, der Straßenwert wird auf 280 Millionen Euro geschätzt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.