Dschungelcamp 2018: Diese drei Kandidaten sollen einziehen

Dschungelcamp 2018: Diese drei Kandidaten sollen einziehen

Bald ist wieder Dschungelcamp-Zeit. Dann heißt es wieder: "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" Und schon jetzt brodelt die Gerüchteküche, welche Promis es denn im kommenden Jahr in den australischen Busch verschlägt. Wenn es nach der "Bild"-Zeitung geht, dann sind folgende drei Stars jedenfalls mit von der Partie.

Wie das Boulevardblatt nämlich erfahren haben will, soll sich niemand Geringeres als Natascha Ochsenknecht den Herausforderungen im australischen Busch stellen. Die Ex-Frau von Schauspieler Uwe Ochsenknecht dürfte gewappnet sein: Die 53-Jährige war bereits bei "Promi Big Brother", wo sie liebevoll als "Container-Mutti" bezeichnet wurde.

Auch ein weiterer Kandidat bringt für das Dschungelcamp 2018 einschlägige Reality-TV-Erfahrungen mit: Matthias Mangiapane, unter anderem bekannt aus dem VOX-Format "Hot oder Schrott". Möglicherweise ist der Paradiesvogel und Lebensgefährte von Hubert Fella im "Sommerhaus der Stars" auf den Geschmack gekommen.

Welche Kandidaten stehen noch fest?

Alle gute Dinge sind drei: David Friedrich soll Dating-Show gegen Kakeraken-Format tauschen. In "Die Bachelorette" eroberte der 28-Jährige noch das Herz von Jessica Paszka. Allerdings währte ihr Glück nicht lang: Erst im September gaben beide ihre Trennung voneinander bekannt.

Ob Natascha Ochsenknecht, Matthias Mangiapane oder David Friedrich im Dschungelcamp 2018 wohl das Zeug zur Krone haben und sich gegen ihre Konkurrenten durchsetzen können? Laut "Bild" sollen übrigens Schlagersängerin Tina York, Busen-Model Tatjana Gsell, "DSDS"-Star Daniele Negroni und "GNTM"-Transgender-Model Giuliana Farfalla sowie Jenny Frankhauser, Halbschwester von Daniela Katzenberger, schon als Anwärter auf die Dschungelkrone feststehen.

Folgt uns auf Facebook und bekommt täglich aktuelle Nachrichten und Star-News direkt in euren Feed!

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen