"DSDS 2017": Wer wird die neue Schlager-Queen?

"DSDS 2017": Wer wird die neue Schlager-Queen?

Heute Abend geht es bei "DSDS 2017" mit großen Schritten auf das Recall-Finale zu. Bevor es aber so weit ist, müssen sich die Kandidaten erst einmal auf der Yacht "Desert Rose" in Dubai beweisen. Drei Kandidatinnen können dabei das Rennen als nächste Schlager-Queen zwischen sich ausmachen.

Die Sängerinnen Monique Simon, Chanelle Wyrsch und Maria Voskania werden vor der "DSDS"-Jury mit einem Song von Helene Fischer auftreten. Eine Performance zum Hit "Und morgen früh küss ich dich wach" soll Dieter Bohlen und Co. überzeugen. Für Monique könnte die Songauswahl aber zur echten Herausforderung werden. Das junge Gesangstalent hatte mit Schlager bisher nichts am Hut. Für Chanelle ist es dagegen der erste Gruppenauftritt bei "DSDS 2017" - also zwei Premieren in unterschiedlicher Hinsicht.

Abgesehen vom gesanglichen Dreier könnten die Kandidatinnen Maria und Chanelle aber einen deutlichen Vorteil ausspielen. Beide sind bereits als Schlager-Sängerinnen im "DSDS"-Tross bekannt und verstehen ihr Handwerk.

Ob die drei Mädels am Ende mit dem Original von Helene Fischer mithalten können, wird sich heute Abend ab 20:15 Uhr auf RTL zeigen. Zumindest, was das Outfit angeht, haben sich Monique, Chanelle und Maria aber schon das eine oder andere bei ihrem Vorbild abgeschaut. Bei Hotpants und gekonntem Hüftschwung dürfte es den männlichen Jury-Mitgliedern wieder besonders warm ums Herz werden. Und vielleicht wird dabei ja auch noch die nächste Schlager-Queen a là Beatrice Egli entdeckt.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen