"DSDS": Alphonso Williams darf in die Liveshows!

Wird am Samstagabend bei "DSDS" auftreten: Alphonso Williams

Alphonso Williams (54) hat es doch noch geschafft! Er gewann die neu eingeführte Wildcard für die Liveshows der RTL-Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar" und wird am Samstag (15. April, ab 20:15 Uhr) dann den Song "Car Wash" von der Band Rose Royce performen. Wie der Sender mitteilte, setzte er sich im Online-Voting mit starken 91 Prozent gegen seinen Kontrahenten Benjamin Timon Donndorf (25) durch, der damit endgültig aus der Show ausgeschieden ist.

Alphonso Williams sagte nach seiner Wahl überwältigt: "Danke an RTL und die Zuschauer. Ich werde in der Liveshow alles geben und euch nicht enttäuschen!" Die Show vergab eine Wildcard aufgrund der Fanproteste um die Reduzierung der Top 16 Kandidaten des Recalls auf die Top 13 Kandidaten der Liveshows. Auf der Sender-Website konnten die Zuschauer abstimmen. International gab es diese Form der Wildcard bereits seit Jahren, nun wurde dies erstmals auch in Deutschland eingeführt.

Der ebenfalls vor den Live-Mottoshows ausgeschiedene Andrea Renzullo (21) war im Voting leider nicht dabei. Das habe rechtliche Gründe. Renzullo erklärte seine Situation kürzlich in einem Facebook-Video. Mit 15 Jahren habe er eine Managerin kennengelernt, mit der er sechs Jahre lang ohne Erfolg zusammengearbeitet habe. Er befinde sich momentan noch in einem Management-Vertrag, doch die Managerin wolle seine Kündigung nicht annehmen. Sowohl der Sender als auch er hätten alles dafür getan, dass er teilnehmen könne, doch die Frau stelle sich quer.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de

Foto(s): RTL / Frank Hempel

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen