Dutzende Bäume abgeholzt: Kahlschlag an Hamburger Kanalufer – Anwohner verwundert

Große Bäume, die viel Schatten spenden: So sah das Ufer des Ernst-August-Kanals in Wilhelmsburg bislang aus. Vor allem im Sommer war die Rückseite des Klütjenfelder Hauptdeiches ein beliebter Treffpunkt, um sich im Schatten der Blätter zu entspannen. Das ist jetzt nicht mehr möglich: Die rund zwei Dutzend Bäume wurden gefällt, darunter viele alte, imposante Exemplare. Doch...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo