Dwayne Johnson gibt Startdatum von "Black Adam" bekannt

(stk/spot)
·Lesedauer: 1 Min.
Dwayne Johnson könnte nicht glücklicher darüber sein, endlich den Starttermin von "Black Adam" verkünden zu dürfen. (Bild: Landmark-Media/imagecollect.com)
Dwayne Johnson könnte nicht glücklicher darüber sein, endlich den Starttermin von "Black Adam" verkünden zu dürfen. (Bild: Landmark-Media/imagecollect.com)

Dank der nächsten Verfilmung eines DC-Comics geht endlich auch Hollywood-Star Dwayne Johnson (48) unter die Super(anti)helden. In "Black Adam" wird Johnson den titelgebenden "Mann in Schwarz" verkörpern, dem im Kampf gegen Ungerechtigkeit Mittel recht erscheinen, die den herkömmlichen DC-Recken viel zu rabiat sind. In einem kurzen Instagram-Video hat "The Rock" nun enthüllt, wann der Streifen in die Kinos kommen wird: Am 29. Juli 2022 soll es in den USA so weit sein.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Zu dem Clip, der am New Yorker Times Square entstanden ist, schreibt Johnson: "Eine revolutionäre und unaufhaltsame Nachricht globalen Ausmaßes vom Mann in Schwarz höchstpersönlich. 'Black Adam' kommt am 29. Juli 2022. Die Macht-Hierarchie im DC-Universum wird sich verändern." Somit wird im kommenden Jahr eine lange Leidenszeit vorübergehen - "Black Adam" befindet sich angeblich schon seit mehreren Jahren in Planung, ab April 2021 soll nun endlich mit dem Dreh gestartet werden.

James Bond wird Magier

Erst vor Kurzem wurde bekanntgegeben, dass auch Ex-"Bond" Pierce Brosnan (67) Teil des Casts von "Black Adam" sein wird. Er schlüpft in die Rolle von Kent Nelson, auch bekannt als Dr. Fate, der in Zauberkunst unterwiesen wurde und einen magischen Helm besitzt. Dr. Fate ist eine der ältesten Figuren von DC, erstmals erschien sie 1940 in einem Comic.

Mit dabei sind auch Aldis Hodge (34) als Hawkman, Noah Centineo (24) als Atom Smasher und Quintessa Swindell (24) als Cyclone. Die Produktion von "Black Adam" soll unter der Regie von Jaume Collet-Serra (47) im April beginnen.