Earth Hour: Am Brandenburger Tor ging für eine Stunde das Licht aus

Plötzlich dunkel: Das Wahrzeichen Berlins hüllte sich am Sonnabend ganz in Schwarz. Grund ist die sogenannte Earth Hour.

Licht aus am Brandenburger Tor: Das Wahrzeichen Berlins zeigte sich am Sonnabendabend für eine Stunde unbleuchtet. Grund ist die "Earth Hour", bei der zum elften Mal in Deutschland an bekannten Bauwerken die Beleuchtung ausgeschaltet wurde.

Auch im Ausland fand die Aktion statt. Die Petronas Towers im malayischen Ku...

Lesen Sie hier weiter!

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen