Ebay sei Dank: Geschwister sehen sich zum ersten Mal nach über 30 Jahren

·Freier Autor für Yahoo
·Lesedauer: 2 Min.

In Schottland trafen sich zwei Geschwister zum ersten Mal nach 30 Jahren. Das unverhoffte Glück nahm seinen Anfang auf Ebay, wo der Bruder ein Produkt gekauft hatte – von seinem Vater.

Top view of a youg guy searching for the information and drinking coffee
Die "Reise" eines Mannes aus Schottland hin zu seinem Vater und seiner Schwester, die er nie getroffen hatte, begann auf der Plattform Ebay. (Symbolbild: Getty Images

Wie das Leben so spielt. Ein Mann kaufte auf Ebay ein Produkt von einem Anbieter, der sich als sein Vater herausstellte, den er nie kennengelernt hatte. Dann kam es noch dicker. Der Mann traf bald auch zum ersten Mal seine Schwester.

"Kurz vor Ausbruch der Pandemie, kaufte ich, ohne es zu wissen, auf Ebay etwas von meinem Vater, den ich niemals kennengelernt hatte", schreibt Ross Colquhoun aus Schottland am Montag auf Twitter.

Der nächste Schritt in der ungewöhnlichen Geschichte des 37-Jährigen: Der Verkäufer des Produkts erstattete ihm das Geld zurück und schrieb ihm eine Nachricht, in der er erklärte, wer er sei.

Eine glückliche Reise

"Zwei Jahre später machte ich mich auf die Reise, um meine Familie kennenzulernen, mit der ich nicht aufgewachsen bin", so Colquhoun. "Und heute Abend traf ich zum ersten Mal meine Schwester Erin."

Die 31-Jährige hat mit ihrem Bruder denselben Vater, berichtet das Nachrichtenmagazin Edinburgh Live. Überhaupt fielen die beiden Äpfel nicht weit voneinander neben den Stamm. Sie haben einiges gemeinsam.

"Wir redeten über unsere Leben und Erfahrungen, die erstaunlich ähnlich sind", schreibt Colquhoun. "Erin studierte an der Glasgow School of Art, während ich das Edinburgh College of Art besuchte."

Damit nicht genug: Die beiden fanden auch heraus, dass sie sich nie über den Weg gelaufen waren, obwohl sie doch lange einen Steinwurf fast voneinander entfernt lebten. Beide wuchsen in Edinburgh auf. Wie das Leben verrücktspielen kann.

VIDEO: Sie wohnen fast Tür an Tür: Zwillinge finden sich nach 50 Jahren wieder

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.