Ed Sheeran: Gemeinsamer Auftritt mit The Killers-Frontmann Brandon Flowers

Ed Sheeran ist am Samstagabend (28. Oktober) gemeinsam mit dem The Killers-Frontmann Brandon Flowers in Las Vegas aufgetreten.

Der englische Sänger holte Brandon als seinen besonderen Gast während seiner Show im Allegiant Stadium in Sin City auf die Bühne und lud den Star dabei zu einer gemeinsamen Interpretation des berühmtesten Hits der Band, 'Mr Brightside', ein.

Sheeran hatte Flowers auf die Bühne gebracht und erklärte gegenüber dem Publikum: „Da ist diese eine Person, die ich hervorheben will. Er kommt aus Vegas. Wir werden das Lied spielen, das im Wesentlichen so etwas wie die Nationalhymne meines Landes ist.“ Daraufhin spielten die Künstler den beliebten Song, der vor kurzem zu dem meistgestreamten Lied in der Geschichte Großbritanniens ernannt wurde, bevor sie auch Sheerans 'Castle On The Hill'-Hit aus dem Jahr 2017 als Duett spielten. Der Auftritt von Sheeran hat das Ende von seiner amerikanischen Tournee markiert, wobei der Star im kommenden Monat nach Großbritannien zurückkehren und dort zwei Konzerte in der Londoner Royal Albert Hall spielen wird, bevor er die Tournee im Januar in Osaka in Japan erneut aufnehmen wird. Der Musiker soll dabei auch durch Asien touren und Länder wie Taiwan, Singapur und Malaysia besuchen, bevor er im Sommer für eine Reihe von Shows in Italien, Deutschland und Norwegen nach Europa zurückkehrt.