Edel-Neubau neben SAGA: Fast identisch! Welches Haus ist wohl deutlich teurer?

Bestens gelegen zwischen Winterhude und Barmbek, eine lockere Bauweise mit viel Grün und genauste Vorgaben für die Gebäude-Gestaltung: Das Pergolenviertel setzt Maßstäbe in Hamburg. Leben werden hier demnächst fast Tür an Tür sehr Wohlhabende mit Sozialhilfeempfängern. Und der Unterschied ist nicht einmal am Gebäude zu erkennen!

Sie haben so klingende Namen wie „Pergola“ oder „Bloom“. Derzeit sind im Pergolenviertel drei große Bau-Unternehmen dabei, Gebäude-Komplexe mit mehreren hundert Eigentumswohnungen zu bauen. Die Preise sind gigantisch, wie es mittlerweile in Hamburg schon normal ist. So kostet etwa eine Wohnung schön weit oben im 6. Stock 730.000 Euro (100 Quadratmeter). Und es gibt auch Wohnungen für 900.000 Euro.

Gleichzeitig entstehen im gleichen Quartier...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo