Ehefrau von Olaf Scholz: Hamburgerin wird Deutschlands wichtigste Schul-Politikerin

·Lesedauer: 1 Min.
Ehefrau von Olaf Scholz: Hamburgerin wird Deutschlands wichtigste Schul-Politikerin

Kaum ein Thema wird in Lockdown-Zeiten emotionaler und kontroverser diskutiert als der richtige Umgang mit den Schulen. Der Vorsitz der Kultusministerkonferenz (KMK) der Bundesländer ist dabei ein viel beachteter Posten. Die Hamburger Politikerin Britta Ernst (SPD) soll am Donnerstag das wichtige Amt übernehmen. „Die Corona-Pandemie hat weltweit derart einschneidend in unser aller Leben eingewirkt und damit vieles verändert, aber nicht alles“, so die künftige Präsidentin. Zum Leitthema ihrer Präsidentschaft rief sie die digitale Transformation an den Schulen aus – ein Bereich, der nicht zuletzt durch Corona aktueller denn je ist. Hamburg: Britta Ernst legt Wert auf unabhängige Karriere Ernst ist seit 1988 mit Olaf Scholz verheiratet. Beide kennen sich bereits seit gemeinsamen Studententagen in Hamburg. Zugleich aber war die 59-Jährige, die...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo