"Ich bin ein Ehemann": Ricky Martin hat heimlich geheiratet

redaktion@spot-on-news.de (cam/spot)
Sänger Ricky Martin ist nun ein Ehemann! Er und sein Partner Jwan Yosef haben heimlich geheiratet. Doch eine große Party ist bereits in Planung.

Herzlichen Glückwunsch, Ricky Martin (46, "A Quien Quiera Escuchar")! Der puerto-ricanische Popsänger und Schauspieler hat seinen Partner Jwan Yosef (*1984) geheiratet. "Ich bin ein Ehemann", bestätigte er gegenüber "E! News" am roten Teppich einer Veranstaltung. Die beiden Männer haben bereits ihre Ehegelübde abgelegt und alle notwendigen Papiere unterzeichnet, auch einen Ehevertrag, wie Martin erzählte. Doch bei der heimlichen Trauung wird es nicht bleiben - eine große Hochzeitsparty werde es noch geben.

So lernten sich die Männer kennen

"Wir werden in ein paar Monaten eine große Party schmeißen", so der 46-Jährige. Es werde die typische Drei-Tage-Feier mit dem Probeessen, der Party und dem Erholungstag danach. Doch noch stehe nicht fest, wo und wann genau die Sause steigen werde. Dafür erklärte Martin bereits, wie sich sein neuer Status anfühle. "Es ist großartig. Ich kann ihn nicht mehr als meinen Verlobten vorstellen, sondern er ist mein Ehemann, mein Mann", schwärmte der Sänger ganz glückselig.

Ricky Martin und Jwan Yosef lernten sich Ende 2015 kennen. Offiziell ein Paar sind sie seit Januar 2016. In der "The Ellen DeGeneres Show" gab der Sänger im November 2016 bekannt, dass er sich verlobt habe und wie er seinen Partner kennengelernt habe. Jwan Yosef ist Künstler. Martin sammelt Kunst und sei auf der Suche nach neuen Stücken auf die Arbeit von Jwan Yosef aufmerksam geworden. Als er ihn kennengelernt habe, seien bei ihm gleich die Funken geflogen, so der Latino.

Seit August 2008 ist Ricky Martin Vater von Zwillingssöhnen, Matteo und Valentino. Eine Leihmutter brachte die Kinder auf die Welt. "Sie lieben sich, es ist perfekt", schwärmte er bei Ellen DeGeneres über das Verhältnis seiner Söhne zu Jwan.

Foto(s): gotpap/starmaxinc.com/ImageCollect