Eigentümer schockiert: Hamburger Bootshalle abgebrannt – Gasflaschen explodierten

Die Flammen schlugen viele Meter hoch in der Nacht: Kurz vor Mitternacht ist am Ratsmühlendamm im Hamburger Stadtteil Fuhlsbüttel ein Bootsverleih vollständig abgebrannt. Zuvor hatten diverse Anrufer das Feuer gemeldet. „Als die ersten Einsatzkräfte hier eintrafen, brannte diese Bootshalle – 20 mal 60 Meter breit – in voller Ausdehnung. Wir waren in sechs Minuten hier und dennoch konnten wir diese Halle nicht retten”, erklärte der Einsatzleiter vor Ort gegenüber der MOPO. Die Feuerwehr erschien mit rund 50 Kräften...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo