Ein Baum, zehn Löwen: Unglaubliche Bilder aus der Serengeti

·Freie Autorin
·Lesedauer: 2 Min.

Einfach mal die Tatzen baumeln lassen: Dass Löwen auf einen Baum klettern, hat bereits Seltenheitswert. Dass sich zehn Löwen den gleichen Baum für ihr Nickerchen aussuchen, ist ein Anblick, den man so schnell nicht wieder bekommen wird.

Der "Serengeti-Weihnachtsbaum", geschmückt mit einem knappen Dutzend Löwen (Bild: Paul Kirui/Caters News)
Der "Serengeti-Weihnachtsbaum", geschmückt mit einem knappen Dutzend Löwen (Bild: Paul Kirui/Caters News)

Paul Kirui hat in der Serengeti die seltene Entdeckung gemacht. Der Tierfotograf ist es gewohnt, seinen Blick hin und wieder nach oben zu richten, denn früher ging er im Auftrag der BBC Leoparden auf die Spur. Für diese Großkatzen ist es nicht ungewöhnlich, gelegentlich auf Bäume zu klettern, um die Tatzen baumeln zu lassen. Löwen tun das aufgrund ihres Gewichts hingegen äußerst selten.

Löwen klettern aufgrund ihres Gewichts nur selten auf Bäume. Dieses Rudel scheint sich jedoch pudelwohl in luftiger Höhe zu fühlen (Bild: Paul Kirui/Caters News)
Löwen klettern aufgrund ihres Gewichts nur selten auf Bäume. Dieses Rudel scheint sich jedoch pudelwohl in luftiger Höhe zu fühlen (Bild: Paul Kirui/Caters News)

Umso erstaunter war Kirui, als er eben diese Tiere auf einem Baum sah - und noch dazu gleich zehn auf einmal. Der Kenianer arbeitet seit mehr als 30 Jahren als Reiseführer für Safaris und Fotograf und hat einen derartigen Anblick noch nicht erlebt. “Das ist wirklich selten”, sagte er Caters News. “Auf einen Baum zu klettern ist für Löwen mühsam und riskant.”

Wie eine Kreatur aus "Avatar": Twitter staunt über bunten Fisch

Einmal oben angekommen genießen die Tiere allerdings einen guten Blick über die Steppe und Ruhe vor vielen Insekten, die sie am Boden piesacken. Dies könnte erklären, warum die Löwen derart entspannt aussehen, während die auf den schmalen Ästen balancieren.

Alle zehn gefunden? Hier sind sie (Bild: Paul Kirui/Caters News)
Alle zehn gefunden? Hier sind sie (Bild: Paul Kirui/Caters News)

Paul Kirui entdeckte das kraxelnde Löwenrudel, als er mit einer Reisegruppe unterwegs war. Er schätzt sich glücklich, den seltenen Anblick aufgenommen zu haben und taufte die Szene des ungewöhnlich geschmückten Baumes “Serengeti-Weihnachtsbaum”.

Video: Löwe springt in Auto mit Touristen

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.