Einbrecher in Siegen nach Taxifahrt mit Tresor festgenommen

·Lesedauer: 1 Min.
Blaulicht (AFP/Ina FASSBENDER)

Im nordrhein-westfälischen Siegen hat eine Taxifahrt samt Tresor zur vorläufigen Festnahme eines Einbrechers geführt. Ein Taxifahrer las den Fahrgast mit seinem ungewöhnlichen Gepäck in der Nacht zum Dienstag in der Siegener Innenstadt auf, wie die Polizei am Mittwochabend mitteilte. Unter dem Vorwand, einen Freund anzurufen, informierte er die Polizei über seinen Gast und teilte dieser während der Fahrt laufend seinen Standort mit.

Die Polizei hielt das Taxi schließlich an und kontrollierte den 27-jährigen Fahrgast. Neben dem Tresor, für den der Mann keinen Schlüssel hatte, fanden sie demnach weiteres Diebesgut und Drogen bei ihm. Er wurde vorläufig festgenommen. Da es keinen Haftgrund gab, wurde der Einbrecher jedoch wieder auf freien Fuß gesetzt.

ruh/cfm

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.