Einbrecher versteckt sich in Kühlschrank von bayerischer Gaststätte

·Lesedauer: 1 Min.
Blaulicht

Im bayerischen Vöhringen hat sich ein ertappter Einbrecher in einem Kühlschrank vor der Polizei versteckt. Wie die Beamten am Sonntag in Kempten mitteilten, drang der 40-Jährige am frühen Samstagmorgen in eine Gaststätte ein. Eine Anwohnerin hörte verdächtige Geräusche und alarmierte die Polizei.

Beinah-Katastrophe ausgelöst: Autofahrer vergisst Zapfpistole nach dem Tanken

 Zahlreiche Beamte umstellten das Lokal. Bei einer Durchsuchung fanden die Beamten den 40-jährigen Einbrecher letztlich in einem Kühlschrank, in dem er sich versteckte. Er war nach Angaben der Polizei über eine Leiter durch ein geöffnetes Fenster in das Haus eingestiegen. Er wurde vorläufig festgenommen, kam später aber wieder auf freien Fuß. Gegen ihn läuft jetzt eine Strafanzeige.

 bro/jm

VIDEO: Frau liegt hilflos im Bett – Einbrecher räumt Wohnung leer

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.