Eineinhalbjähriger Junge vor Kita in Hannover von Auto seiner Eltern überrollt

·Lesedauer: 1 Min.
Blaulicht

Ein eineinhalbjähriger Junge ist vor einer Kita in Hannover vom Auto seiner Eltern überrollt und tödlich verletzt worden. Das Unglück ereignete sich nach Angaben der Polizei am Donnerstag, als die Eltern ihre vierjährige Tochter zu der Einrichtung brachten. Demnach war ein Elternteil mit den beiden Kindern ausgestiegen. Dabei setzte sich das Familienauto aus bislang noch ungeklärter Ursache in Bewegung.

Der 18-monatige Sohn der Familie wurde erfasst und so schwer verletzt, dass die beiden Eltern im Alter von 30 und 32 Jahren und weitere Zeugen sofort mit Wiederbelebungsmaßnahmen beginnen mussten. Rettungskräfte setzten diese fort und fuhren das Kind in ein Krankenhaus. Dort starb es. Notfallseelsorger mussten Eltern und Zeugen betreuen. Unter diesen befanden sich auch Kitakinder.

bro/cfm