Einige Kirchen in Rom nach Kritik von Papst Franziskus wieder geöffnet

Nach Kritik von Papst Franziskus sind einige Kirchen in Rom wieder geöffnet. Er habe nach einem weiteren Treffen mit dem Papst entschieden, einige Kirchen in der italienischen Hauptstadt trotz der Coronavirus-Pandemie wieder zu öffnen, teilte Kardinalvikar Angelo De Donatis am Freitag mit. Der Papst hatte zuvor in einer Messe mit Blick auf die Kirchen-Schließungen gesagt, dass "drastische Maßnahmen nicht immer gut" seien.