„Einkaufszentrum absichtlich getroffen": Video von Angriff veröffentlicht

Am Dienstag hat der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj ein Video veröffentlicht, welches den Moment des Raketeneinschlages in das Einkaufszentrum in Krementschuk zeigen soll. Selenskyj spricht von einem „Beweis" für einen vorsätzlichen Angriff. Bei dem Einschlag am Montag starben mindestens 18 Menschen.