Einsamkeit und Sex und Mitleid

Filmplakat

Callboy Vincent wird von Ärztin Julia gebucht. Deren Ex-Freund Uwe wiederum vergnügt sich mit Internetbekanntschaft Janine. Die erst 14-jährige Swentja vedreht generationsübergreifend Männern den Kopf und mimt gleichzeitig das Unschuldslamm. Als ihre Schwester Sonja entführt wird, droht die ohnehin deströse Ehe ihrer Eltern zu zerbrechen...

Satire? Gesellschaftsanalyse? Tragikkomödie? Auf den Film "Einsamkeit und Sex und Mitleid" passen viele Bezeichnungen. Es geht um das kalte Liebesleben von Großstädtern, ums Scheitern und die allgegenwärtige Suche nach Liebe. Nach dem gleichnamigen Bestseller von Helmut Krausser benannt, überzeugt dieser Film vor allem mit seiner geglückten Besetzung.

Darsteller: Eugen Bauder, Eva Löbau, Lilly Wiedemann

Regie: Lars Montag

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen