Im Einsatz für Hamburg: Feuerwehr rückt nur mit Frauen aus

Die Zeiten, in denen Frauen bei der Feuerwehr verpönt waren, sind mittlerweile vorbei. Heutzutage ist keiner mehr überrascht, wenn der Löschzug am Einsatzort ankommt und Frauen am Löschrohr stehen oder mit schweren Gerät Unfallopfer aus ihren Autos befreien. Am Sonntag ließ sich die Hamburger Feuerwehr nun anlässlich des Weltfrauentags etwas besonderes einfallen.

Bis Anfang der Neunzigerjahre galt die Arbeit bei der Feuerwehr als reine Männerdomäne. Als damals die erste Frau eingestellt wurde, rümpften einige der Retter die Nase. Doch sie...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo