Eishockey-Frauen gewinnen überraschend zum WM-Auftakt

Torhüterin Jennifer Harß und Verteidigerin Rebecca Graeve (r) jubeln nach dem Sieg gegen Schweden. Foto: Carlos Osorio

Die deutschen Eishockey-Frauen haben zum Auftakt der Weltmeisterschaft in den USA für eine Überraschung gesorgt. Der Aufsteiger besiegte Schweden mit 3:1 (0:0, 3:1, 0:0).

«Die gesamte Mannschaft hat über 60 Minuten eine sehr gute Leistung gezeigt», lobte Bundestrainer Martin Hinterstocker nach dem Sieg. Nicola Eisenschmid (23. Minute), Manuela Anwander (39.) und Andrea Lanzl (40.) trafen für Deutschland. Am Samstag (18.00 Uhr/MESZ) trifft der Außenseiter auf Tschechien.

WM-Spielplan

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen