Ekliger Fund in Restaurantessen in China

·Lesedauer: 1 Min.

In China hat ein Gast in einem Restaurant eine Kakerlake im Essen seine Sohnes gefunden, bevor der Restaurantbesitzer ihm die Schüssel wegnahm und ihn herausforderte, die Polizei zu rufen.

Flat lay Chinese dim sum time, various traditional dim sum freshly served on table and human hands picking up with chopsticks
Bei diesem Essen gibt es keine böse Überraschung (Symbolbild: Getty Images)

Der Vorfall ereignete sich in einem nicht näher benannten Restaurant in der Stadt Xuzhou in der ostchinesischen Provinz Jiangsu. Das Video wurde in dem sozialen Netzwerk Douyin, der chinesischen Version von TikTok, verbreitet.

Der Mann, dessen Name nicht genannt wird, war laut der Nachrichtenwebseite Baidu mit seinem kleinen Sohn zum Essen in ein Restaurant gegangen und entdeckte eine Kakerlake am Boden der Schüssel des Jungen.

Ekliger Fund in Restaurantessen in China
Ein Mann hat in einem Restaurant in China eine Kakerlake im Essen seines Sohnes entdeckt. Quelle: AsiaWire/Australscope

Daraufhin stellte er die Mitarbeiter wegen der Schüssel mit dem Ungeziefer zur Rede. Der Restaurantbesitzer nahm sie ihm dann angeblich weg und warnte ihn, keinen Ärger zu stiften und forderte ihn heraus, die Polizei zu rufen, falls er wirklich glaube, da sei eine Kakerlake im Essen gewesen.

Berichten zufolge kontaktierte der Mann nach dem Vorfall die Gesundheits- und Lebensmittelbehörde, um das Restaurant zu melden.

Eine Verhandlung zwischen beiden Parteien führte dazu, dass das Restaurant den Mann für das Essen mit 165 Chinesischen Yuan (22,58 Euro) entschädigte, berichtete Baidu.

Die Behörden erklärten am 4. November, dass keine der beiden Parteien Beweise gegen die andere vorgelegt habe und vorerst keine weiteren Ermittlungen durchgeführt würden.

VIDEO: Abenteuerlich: Insekten-Sushi

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.