Elfjähriger in NRW unternimmt Spritztour mit Auto von Eltern

·Lesedauer: 1 Min.
Polizeifahrzeug (AFP/Odd ANDERSEN)

Ein Elfjähriger hat in Nordrhein-Westfalen eine Spritztour mit dem Auto seiner Eltern gemacht. Einem entgegenkommenden Auto gab das Kind an einer engen Stelle eine Lichthupe, wie die Polizei Gütersloh am Donnerstag mitteilte. Demnach stahl der Elfjährige am Samstagabend in Werther den Autoschlüssel seiner Eltern. Mit seinem gleichaltrigen Beifahrer begegnete er auf der Fahrt einem Zeugen in dessen Auto.

Da die Fahrbahn an der Stelle sehr schmal war, gab der Elfjährige dem Mann eine Lichthupe, um ihn aufzufordern, Platz zu machen. Im Vorbeifahren wunderte sich der Mann über den sehr jungen Autofahrer und rief die Polizei. Sie beendete die Spritztour der beiden Kinder nach wenigen hundert Meter und leitete ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Führerschein ein. Die beiden Kinder wurden anschließend nach Hause gebracht.

ald/cfm

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.