Elke Büdenbender übernimmt Unicef-Schirmherrschaft

Elke Büdenbender und Frank-Walter Steinmeier

Die Ehefrau von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, Elke Büdenbender, ist neue Schirmherrin von Unicef Deutschland. Büdenbender übernimmt den Posten als "oberste Ehrenamtliche" des UN-Kinderhilfswerks in Deutschland von Daniela Schadt, der Partnerin von Steinmeiers Amtsvorgänger Joachim Gauck. Die 55-Jährige vertritt Unicef künftig in der Öffentlichkeit und soll sich für die Rechte benachteiligter Kinder einsetzen.

Bis zur Wahl ihres Mannes zum Bundespräsidenten war Büdenbender Verwaltungsrichterin in Berlin, derzeit lässt sie diese Tätigkeit ruhen. "Die Schirmherrschaft für Unicef ist mir eine Herzensangelegenheit", erklärte Büdenbender am Mittwoch. Die Unicef-Schirmherrschaft wird seit Wilhelmine Lübke traditionell von der Partnerin des Bundespräsidenten ausgeübt.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen