Elliot Page zeigt sich nach Brust-OP erstmals oberkörperfrei

·Lesedauer: 1 Min.
Elliot Page fühlt sich in seinem Körper endlich wohl (Bild: imago images/PA Images)
Elliot Page fühlt sich in seinem Körper endlich wohl (Bild: imago images/PA Images)

Ende des vergangenen Jahres hat Elliot Page (34) sein Coming-out als Transgender gefeiert. Einige Monate später gab der Star an, dass er sich bei einer Oberkörper-Operation die Brüste hat abnehmen lassen. Auf seinem offiziellen Instagram-Profil hat Page sich nun zum ersten Mal oben ohne präsentiert und zeigt neben seinem breiten Lächeln auch stolz sein Six-Pack her.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

"Die ersten Badeshorts des Trans-Jungen", schreibt Page zu dem Bild, auf dem er gerade aus dem Pool zu kommen scheint. Im Kommentarbereich überschlagen sich Promis mit Lob. So schreibt etwa Ruby Rose: "Du siehst phänomenal aus!!!!", Miley Cyrus haut ein "Heiß" samt Herz-Emoji raus und Julianne Moore wünscht Page einen "glücklichen Sommer".

In einem TV-Interview mit Oprah Winfrey (67) hatte Page Anfang des Monats mit deutlichen Worten klar gemacht, wie wichtig sein Coming-out als Transgender sowie die damit verbundene OP für ihn waren. "Ich möchte die Menschen wissen lassen, dass es nicht nur lebensverändernd, sondern lebensrettend für mich gewesen ist. Und ich glaube, dass das bei so vielen Menschen der Fall ist."