Eltern des Amokläufers von München laut Bericht weggezogen

Die Eltern des Amokläufers von München haben einem Medienbericht zufolge Deutschland verlassen. Nach massiven Drohungen seien sie in das Opferschutzprogamm der Polizei aufgenommen worden, berichtete das Magazin "Focus" am Freitag vorab. Sie lebten nun unter anderem Namen in Österreich, hieß es weiter.

Der 18 Jahre alte Amokläufer David S. hatte am 22. Juli in München am Olympia-Einkaufszentrum neun Menschen und anschließend sich selbst erschossen, außerdem verletzte er vier weitere Menschen. Das bayerische Landeskriminalamt will am Freitag einen Abschlussbericht zu der Tat vorzulegen.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen