EM-Spiel Deutschland-Ungarn: Deutsche Stadien in Regenbogenfarben

Zum letzten EM-Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Ungarn haben zahlreiche Fußballstadien in Deutschland in Regenbogenfarben geleuchtet. Hintergrund ist ein umstrittenes Homosexuellen-Gesetz der ungarischen Regierung und das Verbot der Uefa, das Stadion am Austragungsort München in Regenbogenfarben zu illuminieren.