Emilia Clarke: So stolz ist die Mutter der Drachen auf ihr echtes Haustier

Als Daenerys Targaryen in ”Game of Thrones“ sorgte sich Emilia Clarke als Mutter der Drachen um Viserion, Rhaegal und Drogon. Jetzt ist die tierliebende Schauspielerin auf den Hund gekommen. Auf Instagram zeigt sie ihren 27 Millionen Followern, wer der neue Star in ihrem Leben ist.

In "Game of Thrones" stehen keine Hunde, dafür aber drei Drachen an der Seite von Daenerys Targaryen. (Bild: ddp)

Wer die neuesten Bilder auf dem Instagram-Account von Emilia Clarke sieht, kann sofort mitfühlen, in welchem Glück die 33-Jährige momentan schwebt. Über drei Millionen Likes bekam ein Post, in dem die Schauspielerin ihren neuesten Familienzuwachs vorstellte.

”Er kann einfach nicht damit aufhören, der süßeste Welpe der ganzen Welt zu sein“, schrieb Clarke zu einem Bild, auf dem sie den kleinen Hund liebevoll in Händen hält und in die Kamera lächelt. Unfassbar weich, unfassbar süß und unfassbar beschützenswert sieht der kleine Kerl aus, den die Schauspielerin als Ted vorstellte, genauer gesagt als ”super Ted“ und ”Licht meines gottverdammten Lebens.“

Khal Drogo: Der "Game of Thrones"-Star, wie wir ihn noch nie gesehen haben

Von Ted wird man noch viel mehr sehen

Alsdann versprach Clarke ihren 27 Millionen Followern, ihren Instagram-Feed fortan mit Bildern und Videos ihres Hundes vollzuballern. Und wie die Hashtags verraten, weiß die Schauspielerin ganz genau, was in der nächsten Zeit auf sie zukommt. Darin verabschiedet sie sich nämlich von ihrem Schlaf, ihren Teppichen und ihren Hausschuhen. ”GoT“-Kollegen wie Richard Madden (Robb Stark) und Nathalie Emmanuel (Missandei) sendeten daraufhin Emojis mit Herzchen-Augen und zeigten sich damit ebenfalls als Hundefreunde.

Auf Schritt und Tritt folgt der kleine Ted Emilia Clarke nun, die ihn wirklich überallhin mitnimmt. ”Lass die wahre Liebe weiter gehen … Taxi Style“, schrieb die Schauspielerin zu einem Bild, das sie samt Ted, Transporttasche, Hundespielzeug und dem breitesten Lächeln zeigt.

Wie das jüngste Foto beweist, ist Ted der Kaffeetassengröße mittlerweile entwachsen, passt aber locker noch in den Hut seines Frauchens:

"Game of Thrones"-Ende: George R.R. Martin über eine Alternative in Buchform

Wer statt süßer Hundefotos nun doch lieber garstige Drachen sehen möchte, kann Emilia Clarke als Daenerys Targaryen in "Game of Thrones" dabei beobachten, wie sie versucht, ihre Tierchen zu zähmen. Staffel 1 bis 7 gibt es im Stream auf Sky Ticket und Sky Go.