Emma Stone wird zur Disney-Schurkin: Das sind die Streaming-Tipps der Woche

·Lesedauer: 5 Min.
Emma Stone überzeugt voll und ganz in ihrer Rolle als modebewusste Parade-Bösewichtin Cruella De Vil. (Bild: Disney)
Emma Stone überzeugt voll und ganz in ihrer Rolle als modebewusste Parade-Bösewichtin Cruella De Vil. (Bild: Disney)

Disney+ haucht Cruella De Vil neues Leben ein - als punkige Modedesignerin im London der 1970er-Jahre. Welche Streaming-Highlights die kommende Woche sonst noch bereithält, verrät unsere Übersicht.

Cruella De Vil betritt erneut die große Filmbühne - und das ganz anders, als man sie bisher kannte. Im "101 Dalmatiner"-Spin-off "Cruella", das am 28. Mai bei Disney+ (verfügbar via VIP-Pass) startet, darf sich Hauptdarstellerin Emma Stone in der Hauptrolle austoben. Mit verschmiertem Make-up, teuflischem Lachen und knalligen Outfits spielt die Oscar-Preisträgerin ("La La Land") Cruella als junge Punkerin im London der 1970er-Jahre. Was Disney+ und Co in den nächsten Tagen sonst noch so zu bieten haben, erfahren Sie in der Übersicht.

Heather Nill (Olivia Welch) will aus der "Hauptstadt des Nichts" ausbrechen. (Bild: Amazon Prime Video/Amazon Studios/Michael Ostermeier)
Heather Nill (Olivia Welch) will aus der "Hauptstadt des Nichts" ausbrechen. (Bild: Amazon Prime Video/Amazon Studios/Michael Ostermeier)

"Cruella" (Disney+)

Cruella als Punk-Revoluzzerin? Manch Disney-Fan wird sich bei diesem Anblick wohl erst einmal verwundert die Augen reiben. Emma Stone verkörpert die exzentrische Modedesignerin Cruella De Vil in ihren jungen Jahren im London der 1970er-Jahre - samt verschmiertem Make-up, teuflischem Lachen und knalligen Outfits. Mit an Bord ist auch Glenn Close, die im Original-Film von 1996 Cruella spielte. Das Spin-off verantwortet Close nun als Produzentin. Daneben gibt sich eine weitere namhafte Schauspielerin in "Cruella" die Ehre: Emma Thompson spielt die Modelegende Baronin von Hellman, die erbitterte Rivalin Cruellas.

Auf die teuflische Krimi-Komödie dürfen sich nicht nur Liebhaber der "101 Dalmatiner"-Filme freuen: Emma Stone überzeugt voll und ganz in ihrer Rolle als modebewusste Parade-Bösewichtin und verleiht der ungewöhnlich düsteren Ursprungsgeschichte ihren ganz eigenen Glanz. "Cruella" startet am 28. Mai bei Disney+ und ist verfügbar via VIP-Pass.

Annie "Rebel" Bello (Katey Sagal) kämpft gegen starre Machtstrukturen.  (Bild: Disney)
Annie "Rebel" Bello (Katey Sagal) kämpft gegen starre Machtstrukturen. (Bild: Disney)

"Panic" (Amazon Prime Video)

Keine Perspektiven, keine Zukunft: In Carp liegt der Hund begraben. Die texanische Kleinstadt ist ein Albtraum vor allem für junge Menschen: Aus der Provinz entkommen die wenigsten. Eine, die nach der High School allzu gerne aus ihrem Trailerpark in der "Hauptstadt des Nichts" ausbrechen will, ist Heather Nill (Olivia Welch). Doch die Chancen der begabten Schülerin stehen schlecht: Geld für das College ist nicht da. Die einzige Hoffnung ist ein Spiel, bei dem ein Schüler oder eine Schülerin der Abschlussklasse die Chance auf einen Jackpot hat. Der Haken dabei: "Panic" ist nur etwas für Lebensmüde.

Wer will ich sein? Wo möchte ich hin? Wie starte ich in das Leben nach der Schule? Die Serienadaption von Lauren Olivers gleichnamigem Young-Adult-Bestseller stellt die Protagonisten vor Fragen, die wohl den meisten Teenagern bekannt sein dürften. Gerade dieses Fünkchen Normalität in einem erschütternden Meer aus Angst, Nervenkitzel und Grausamkeiten machen "Panic" zu einer der packendsten Jugendserien der letzten Jahre. Los geht es ab 28. Mai bei Amazon Prime Video.

In der Rolle eines von der Polizei gelinkten Bankräubers greift Liam Neeson mal wieder zur Waffe.  (Bild: Leonine)
In der Rolle eines von der Polizei gelinkten Bankräubers greift Liam Neeson mal wieder zur Waffe. (Bild: Leonine)

"Rebel" (Disney+)

Für ihre Rolle als Erin Brockovich erhielt Julia Roberts 2001 den Oscar. Nun inspiriert die unglaubliche Geschichte der Umweltaktivistin auch eine Serie. In der Disney-Produktion "Rebel" spielt Katey Sagal die Rechtsberaterin Annie "Rebel" Bello. Auch ohne Jurastudium kämpft sie mit großem Herz und noch größerer Klappe für das Recht einfacher Menschen und gegen starre Machtstrukturen. Sie nimmt es kurzerhand mit einer milliardenschweren Firma auf, deren künstliche Herzklappen bei den Patienten Spätfolgen verursachen.

"Rebel" ist nicht allein aufgrund der hochkarätigen Besetzung ein absoluter Geheimtipp: Neben Katey Sagal ("Eine schrecklich nette Familie", "Sons of Anarchy") spielen unter anderem Andy Garcia ("Ocean's Eleven"), John Corbett ("Sex and the City", "My Big Fat Greek Wedding") und Tamala Jones ("Castle") so herzerwärmend, dass es leicht fällt, in die Welt von Rebel und ihrem unermüdlichen Kampfgeist einzutauchen. Disney+ zeigt ab 28. Mai wöchentlich eine neue Folge der Dramaserie.

Die "New Mutants" werden eingesperrt, weil sie alle schon - aus Versehen oder mit Absicht - getötet haben. (Bild: 2021 20th Century Studios / 2021 MARVEL.)
Die "New Mutants" werden eingesperrt, weil sie alle schon - aus Versehen oder mit Absicht - getötet haben. (Bild: 2021 20th Century Studios / 2021 MARVEL.)

"Honest Thief" (Amazon Prime Video)

Schon seine Körpergröße macht ihn zu einer auffälligen Präsenz. Immer wieder gelingt es dem in Nordirland geborenen Liam Neeson, seine Rollen mit einem besonderen Charisma zu versehen. Mark Williams ("The Accountant") knüpft in seiner zweiten Regiearbeit "Honest Thief" an das Haudrauf-Image des Charakterdarstellers an und mischt dem Ganzen einen Schuss Romantik bei: Als gewiefter Bankräuber bricht Tom Dolan (Neeson) stets unauffällig in Geldinstitute ein - bis er eines Tages der Frau seiner Träume, Annie Wilkins (Kate Walsh), begegnet. Kurzerhand will er sein Leben ändern und meldet sich bei der Polizei, um das Geld zurückzugeben und einen Deal auszuhandeln. Als jedoch ein Treffen mit zwei FBI-Agenten in einer Katastrophe endet, muss sich der reumütige Einbrecher gemeinsam mit seiner Freundin auf die Flucht begeben.

Nicht nur skurrile Running Gags und die gewohnt natürliche Ausstrahlung des kantigen Hauptdarstellers machen "Honest Thief" zu einem Must-See für Neeson-Fans. Der actiongeladene Thriller überzeugt auch mit schlitzohrigem Humor und einer Love Story zum Dahinschmelzen. Amazon Prime Video zeigt das rund anderthalbstündige Spektakel ab 28. Mai.

"The New Mutants" (Sky Ticket)

Fünf Jugendliche finden sich an einem unbekannten Ort wieder, ohne zu wissen, wie sie dahin gekommen sind oder was sie dort zu suchen haben. Erst im Gespräch mit der angeblichen Ärztin Dr. Reyes (Alice Braga) erfahren sie mehr: Die Jugendlichen haben Superkräfte, die sie (noch) nicht genau kennen und erst recht nicht kontrollieren können. Sie sind in dem trüben Gemäuer gelandet, weil sie Menschen, willentlich oder unwillentlich, getötet haben. Die Psychiaterin gibt vor, ihnen helfen zu wollen, besser mit ihren übermenschlichen Kräften zurechtzukommen. Doch die Wahrheit ist eine andere.

Das lange Warten hat sich gelohnt: Nicht nur technisch bewegt sich der "X-Men"-Ableger "The New Mutants" auf höchstem Niveau, die Computereffekte sind erstklassig, die Action ist flüssig und und die Handlung vom ersten Moment an fesselnd. Der spannende Horrorfilm im Superhelden-Look ist ab 21. Mai bei Sky Ticket zu sehen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.