Empörung über Sorgen, dass 20 kg leichtere Adele „zu dünn” sei

Die Fans von Adele sind zwiegespalten über den 20 kg Gewichtsverlust der Sängerin. Einige twittern Besorgnis, während andere ihre neue Figur als “wunderschön” kommentieren und wieder andere plädieren darauf, den Star einfach in Ruhe ihr Leben leben zu lassen - egal mit welcher Figur.

Adele nach Gewichtsabnahme kaum wiederzuerkennen

An Heiligabend verblüffte Adele ihre Fans, als sie ein aktuelles Foto von einer Party teilte, auf dem sie fast nicht wiederzuerkennen war. Hier präsentierte sie ihre neue schlanke Figur in einem schwarzen Satinkleid. Dabei trug sie ihre blonden Haare in großen Locken und gab neben dem Grinch eine glamouröse Figur ab.


Ihre Fans waren so begeistert von der Verwandlung der 31-jährige Someone Like You-Sängerin, dass sie die Bilder mit „wunderschön“ und „atemberaubend“ kommentierten. Während einige sie direkt bei Twitter teilten, gaben andere zu, dass sie sie anfangs für American Horror Story-Schauspielerin Sarah Paulson gehalten hatten.

„Bist du das Adele?“, lautete ein Kommentar

Adele sagt, Reformer Pilates sei der Grund für ihren Gewichtsverlust.

Es sieht ganz so aus, als sei Adele „richtig aufgeblüht“, nachdem sie mit ihrer Freundin Ayda Field mit Pilates begonnen hat.

Um es mit den Worten von Reese Witherspoon in „Natürlich Blond“ zu sagen: „Sport gibt dir Endorphine, Endorphine machen dich glücklich.“ Und Adele sieht nach dem Kummer des letzten Jahres definitiv wieder glücklich aus. Im April hatte sie sich von ihrem Ehemann getrennt.

Vielleicht genau deswegen kursieren nach weiteren Fotos wenige Tage nach der Weihnachtsparty besorgte Tweets über den Gewichtsverlust der Sängerin. Sie sei “zu dünn” und die Frage kommt auf, ob es ihr “gut” ginge.


Ihre Fans konnten kaum glauben, wie verändert die Sängerin aussieht. Foto: Twitter


Adeles Urlaubsfotos zeigen, wie sie entspannt und glücklich am Strand sitzt und mit Freunden lacht und herumalbert. Sie gönnt sich nämlich gerade gemeinsam mit den britischen Promis Harry Styles und James Corden eine wohlverdiente Auszeit in Anguilla in der Karibik.


Ein Foto von Adele, wie sie deutlich schlanker am Strand in der Karibik sitzt. Foto: Twitter


Also schlugen Adeles Fans zurück. Sie wiesen die Verantwortlichen darauf hin, dass sie aufhören sollen, zu nörgeln, und die Sängerin einfach in Ruhe ihr Leben leben lassen sollen.

„Erst war Adele zu fett und jetzt ist sie zu dünn. Ernsthaft Leute, kümmert euch um euren eigenen Kram und lasst sie (und alle anderen) in Ruhe ihr Leben leben“, twitterte jemand.


Die Sängerin bei den Brit Awards 2016. Foto: Getty Images


„OMG, ihr lästert aber auch wirklich über alles, was Adele tut! Wenn sie zu dick ist, kritisiert ihr das und jetzt ist sie zu dünn und ihr lasst euch darüber aus. Ernsthaft Leute, kein Wunder, dass Viele mit ihren Körpern unglücklich sind. Sie kann es einfach niemandem recht machen“, sagte jemand anders.

Adele selbst hat sich zur Sorge manchen Fans noch nicht geäußert. Sie genießt verdientermaßen einfach ihren Urlaub.


Sarah Carty