Endlich Regen: Niederschläge führen in Australien zu Überschwemmungen

Heftige Regenfälle führten am Freitag an der Ostküste Australiens zu Überschwemmungen. In Sydney standen Straßen unter Wasser. In der Stadt Byron Bay fielen 280 Millimeter Niederschlag innerhalb von 24 Stunden. Der Regen könnte in den kommenden Tagen den Kampf gegen die verheerenden Buschfeuer erleichtern.