Bombe in Köln-Zollstock: Blindgänger erfolgreich entschärft – Sperrung wird aufgehoben

Der bei Sondierungsarbeiten am Donnerstagvormittag in Köln-Zollstock (Briedeler Straße) entdeckte Bombenblindgänger aus dem 2. Weltkrieg ist am Abend um kurz nach 19 Uhr erfolgreich entschärft worden. Nach Angaben der Stadt handelte es sich um eine englische Bombe mit Langzeitzünder mit einem Gewicht von 250 Kilogramm.

Zuvor war der Evakuierungsbereich auf 500 Meter festgelegt worden. Kurz nach 18.30 Uhr waren alle Evakuierungen nach abgeschlossen. Die...Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta