Entscheidung über deutsche Kulturhauptstadt Europas 2025 wird verkündet

·Lesedauer: 1 Min.
Musiker der Dresdner Sinfoniker geben eine Konzert auf einem Dach
Musiker der Dresdner Sinfoniker geben eine Konzert auf einem Dach

Eine internationale Jury verkündet am Mittwoch (13.00 Uhr) ihre Empfehlung für die deutsche Kulturhauptstadt Europas im Jahr 2025. Sie entscheidet zwischen den fünf verbliebenen Bewerbern Chemnitz, Hannover, Hildesheim, Magdeburg und Nürnberg. Der Jurybeschluss bildet die Grundlage für eine finale Entscheidung der deutschen Kultusministerkonferenz. Diese soll bis Ende des Jahres fallen.

Das Kulturhauptstädteprogramm ist eine EU-Initiative, mit der die Verbundenheit zur gemeinsamen europäischen Kultur gefördert und die Vielfalt Europas verdeutlicht werden soll. Pro Jahr gibt es zwei Kulturhauptstädte aus zwei Mitgliedsstaaten. Welche Länder in welchem Jahr gemeinsam eine Kulturhauptstadt benennen, wird lange vorab festgelegt. 2025 sind dies Slowenien und Deutschland.

bro/cfm