„Equal Pay Day“: Maas will sich für gerechte Bezahlung von Frauen einsetzen

Der Minister fordert eine rasche Umsetzung der Lohngerechtigkeit in Unternehmen.

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) verlangt eine rasche Umsetzung der schwarz-roten Gesetzespläne für mehr Lohngerechtigkeit zwischen Frauen und Männern.

Versäumnis der Wirtschaft

Die Wirtschaft habe es versäumt, dafür selbst zu sorgen: „Die Gleichberechtigung von Frauen und Männern steht zwar im Grundgesetz, ist aber leider in vielen Unternehmen noch immer nicht Wirklichkeit geworden“, sagte der SPD-Politiker anlässlich des „Equal Pay Day“ (Tag der Lohngleichheit) am Samstag der Deutschen Presse-Agentur.

Maas sagte, Unternehmen sollten sich aus alten Verhaltensmustern lösen....Lesen Sie den ganzen Artikel bei berliner-zeitung

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen