Er kann auch Klassik: Hasselhoff rockt mit Star-Geiger André Rieu

Besonderer Auftritt in Maastricht: David Hasselhoff und Walzer-König André Rieu rocken gemeinsam die Bühne. (Bild: WENN.com)

Er ist der Star-Gast bei den diesjährigen Maastricht-Konzerten. Gemeinsam mit André Rieu bringt David Hasselhoff die Stadt in den Niederlanden zum Tanzen. Dabei darf sich das Publikum auf eine prunkvolle Neuinterpretation seiner größten Hits freuen.

Standesgemäß fährt David Hasselhoff in seinem Serien-Auto K.I.T.T. aus „Knight Rider“ auf die Bühne. Dann stimmt er seinen legendären Hit „Looking for Freedom“ an und wird dabei von Rieus Geige und dessen 60-köpfigem Johann-Strauß-Orchester begleitet. Neben seinem legendärsten Hit performt der Schauspieler noch zwei weitere Songs.

Insgesamt wird es zehn Konzerte dieser besonderen Besetzung geben. Anlass ist das 20-jährige Jubiläum von André Rieus Orchester. Für all diejenigen, die das Konzert nicht live vor Ort erleben können, wird es am 30. Juli auf mehr als 180 Kinoleinwänden eine deutschlandweite Aufführung des Maastricht-Konzerts geben. Alle teilnehmenden Kinos sind unter www.andreincinemas.com gelistet.

Seine unverkennbare Stimme hat er noch immer! Neben „Looking for Freedom“ performt David Hasselhoff noch zwei weitere Songs. (Bild: WENN.com)

David Hasselhoff wurde mit der Serie „Knight Rider“ weltberühmt. Seinen Erfolg konnte er später mit der legendären TV-Serie „Baywatch“ sogar noch ausbauen. Auch musikalisch schaffte „The Hoff“ den großen Durchbruch. Sein Album „Looking for Freedom“ war 1989 das meistverkaufte Album Deutschlands. Sein gleichnamiger Song hielt sich acht Wochen auf Platz eins der Hitparade.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen