Erdbeben der Stärke 5,3 erschüttert den Süden Mexikos

Ein Erdbeben der Stärke 5,3 hat den Süden Mexikos erschüttert. Wie die mexikanische Erdbebenbehörde am Donnerstag mitteilte, befand sich das Zentrum des Bebens südlich der Kleinstadt Ciudad Ixtepec im Bundesstaat Oaxaca. Es gebe Schäden in dem betroffenen Gebiet, teilte die Zivilschutzbehörde im Kurzbotschaftendienst Twitter mit.