Erdogan bringt Volksentscheid über EU-Beitritt ins Spiel

Bei einem Auftritt auf den Stufen des Präsidentenpalastes in Ankara hat Recep Tayyip Erdogan ein Referendum über den EU-Beitrittsprozess ins Spiel gebracht. "Sie lassen uns seit 54 Jahren an der Tür der Europäischen Union warten", sagte Erdogan vor tausenden fahnenschwingenden Anhängern am Montagabend. Die EU drohe, die Gespräche einzufrieren, doch das sei "nicht wichtig" für die Türken. "Wir können vor unser Volk treten und wir werden seiner Entscheidung gehorchen."

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen