Erdogan droht der EU mit zweitem Referendum

Nach scharfer Kritik internationaler Wahlbeobachter hat Präsident Recep Tayyip Erdogan das Referendum in der Türkei als die "demokratischste Abstimmung" aller Zeiten bezeichnet. Kritik am Wahlprozess wies er als "politisch motiviert" zurück, als er sich auf den Stufen des Präsidentenpalasts in Ankara von seinen Anhängern feiern ließ. Der EU drohte Erdogan mit einem zweiten Volksentscheid über den Beitrittsprozess.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen