Erdogan-Referendum: Die turbulente Geschichte der türkischen Republik

Die wichtigsten Ereignisse der Vergangenheit im Überblick.

Die türkische Republik blickt auf eine turbulente Geschichte zurück. Nun treffen die Türken am 16. April eine wichtige Entscheidung - in einem Referendum zur Verfassungsänderung stimmen sie über die Einführung eines Präsidialsystems ab.

Die wichtigen Ereignisse der Vergangenheit

29. Oktober 1923: Mustafa Kemal (Atatürk) ruft im Parlament in Ankara die türkische Republik aus und wird ihr erster Präsident.

10. November 1938: Atatürk stirbt im Istanbuler Dolmabahce-Palast, Ismet Inönü wird sein Nachfolger als Parteivorsitzender und Staatspräsident und leitet später den Übergang zum Mehrparteiensystem...Lesen Sie den ganzen Artikel bei berliner-zeitung

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen