Ermittler in Hessen entdecken mehr als halbe Tonne Kokain in Bananenkisten

Ermittler haben in Bananenkisten in Hessen mehr als eine halbe Tonne Kokain entdeckt. Die Drogen wurden im Landkreis Gießen gefunden, wie das Landeskriminalamt in Wiesbaden mitteilte. (PATRICIA DE MELO MOREIRA)
Ermittler haben in Bananenkisten in Hessen mehr als eine halbe Tonne Kokain entdeckt. Die Drogen wurden im Landkreis Gießen gefunden, wie das Landeskriminalamt in Wiesbaden mitteilte. (PATRICIA DE MELO MOREIRA)

Ermittler haben in Bananenkisten in Hessen mehr als eine halbe Tonne Kokain entdeckt. Die Drogen wurden im Landkreis Gießen gefunden, wie das Landeskriminalamt am Montag in Wiesbaden mitteilte. Demnach war das Kokain in den Bananenkisten per Schiff aus Südamerika nach Europa gekommen und gelangte auf dem Landweg nach Hessen.

Es wurde im Lager eines Lebensmittelhändlers beschlagnahmt, nachdem dieser die Beamten über verdächtige Pakete zwischen dem Obst informiert hatte. Rund 5000 Kisten wurden anschließend auf Auffälligkeiten untersucht.

ald/cfm