Ermittler in Köln finden Kinderleiche im Rhein

·Lesedauer: 1 Min.
Blaulicht (AFP/Ina FASSBENDER)

Ermittler in Köln haben im Rhein eine Kinderleiche entdeckt. Spaziergänger zogen sie am Dienstagmorgen in Höhe des Stadtteils Worringen an Land, wie die Polizei mitteilte. Das Kind ist der Sohn einer 24-jährigen Frau, die am Montag tot aus dem Wasser im Hafen im Stadtteil Niehl geborgen wurde.

Die Beamten gehen von einem Tötungsdelikt aus. Als Verdächtiger gilt ein gleichaltriger Mann. Er soll ein ehemaliger Freund der Frau sein und wurde am Dienstag festgenommen. Der Sohn galt als vermisst und wurde unter anderem mit Tauchern gesucht. Laut Polizei war eine Obduktion noch für Dienstag geplant. Die Beamten baten Zeugen um Hinweise.

ald/cfm

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.