Ermittler veröffentlichen Video von Angriff auf AfD-Politiker Magnitz

Nach der tätlichen Attacke auf den Bremer AfD-Landeschef und Bundestagsabgeordneten Frank Magnitz haben die Ermittler am Freitag ein Video der Tat veröffentlicht. Es zeigt - teilweise in Zeitlupe - relevante Sequenzen des Geschehens und wurde von zwei Überwachungskameras am Tatort aufgezeichnet. Zudem lobten die Behörden eine Belohnung von 3000 Euro für Hinweise aus.

Magnitz war am frühen Montagabend in Bremen von drei Unbekannten in einem Fußgängerdurchgang an einem Theater attackiert und verletzt worden. Sie näherten sich dem 66-Jährigen von hinten, einer schlug ihn nieder. Die Beamten gehen von einer politisch motivierten Tat aus, eine Sonderkommission ermittelt dazu. Der Angriff löste parteiübergreifend große Empörung aus.