Ersatz für Köhlbrandbrücke: Druck auf den Hamburger Senat wächst

Die Köhlbrandbrücke in Hamburg ist marode und muss abgerissen werden. Doch ob die 45 Jahre alte Brücke nun durch einen Tunnel oder eine neue Brücke ersetzt wird, ist bislang noch unklar. Die Oppositionsparteien in der Bürgerschaft fordern nun vom Senat eine zeitnahe Richtungsentscheidung. 

Die Oppositionsparteien der Bürgerschaft und die Handelskammer Hamburg haben unabhängig voneinander den Senat aufgefordert, das Projekt einer neuen Köhlbrand-Querung schneller und druckvoller voranzutreiben. 

CDU-Hamburg fordert schnelle Entscheidung

„Es muss zeitnah eine Richtungsentscheidung her“, erklärte CDU-Abgeordnete Ralf...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo