Erst Bauchtasche, jetzt Bauchkette: Das Jahr 2021 wird funkelnd

(cos/spot)
·Lesedauer: 1 Min.
Lily-Rose Depp auf der Paris Fashion Week im Oktober 2020. (Bild: imago images/Starface)
Lily-Rose Depp auf der Paris Fashion Week im Oktober 2020. (Bild: imago images/Starface)

Das Fashionjahr 2021 kann sich auf ein funkelndes Trend-Comeback gefasst machen: Die Bauchkette ist zurück. Schon in den Neunziger- und Nullerjahren trugen Fashionistas die Taillen-Hingucker in den verschiedensten Ausführungen. Nun interpretieren Stars wie Lily-Rose Depp (21) oder Rihanna (32, "Umbrella") den Bauchschmuck neu.

Lily-Rose Depp, die Tochter von Schauspieler Johnny Depp (57) und Model Vanessa Paradis (47), präsentiert als Gesicht der neuen Cruise-Kollektion von Chanel gleich mehrere Modelle. Schmückte sie ihre Taille auf der Paris Fashion Week im Oktober dieses Jahres mit einer schmalen Gürtelkette, ergänzt sie diese auf den Kampagnenfotos nun mit weiteren auffälligen Kreationen. Ganz nach dem Motto: Je mehr, desto besser. Ob zum Crop-Pullover, Bikini, zur Jeansshort oder zum Blazer, die Bauchkette sorgt in jeder Kombination für das gewisse Etwas.

Von rockig bis verspielt

Auch Sängerin und Designerin Rihanna macht die Bauchkette zum Bestandteil ihrer neuen Kollektion. Während Chanel mit feinen Perlen und Anhängern arbeitet, erscheinen manche Designs der 32-Jährigen wesentlich robuster. Sie schickte Models wie Cara Delevingne (28) auf ihrer "Savage X Fenty"-Show im Oktober mit silbernen Ringketten über den Laufsteg. Durch das grobe Design wirken die Schmuckstücke eher rockig und passen hervorragend zu Kleidungsstücken aus Leder. Bella Hadid (24) präsentierte allerdings auch Modelle, die fein, feminin und verspielt daherkommen.

View this post on Instagram

Watch me on ya video foneeee📲

A post shared by Bella 🦋 (@bellahadid) on Oct 3, 2020 at 10:32am PDT