Erste Bilder: So sehen Diana und Charles in den neuen Folgen von "The Crown" aus

·Lesedauer: 2 Min.
Elizabeth Debicki wird zu Prinzessin Diana. (Bild: Netflix)
Elizabeth Debicki wird zu Prinzessin Diana. (Bild: Netflix)

Bislang standen in der beliebten Netflix-Serie "The Crown" Emma Corrin und Josh O'Connor als Diana und Charles vor der Kamera. Nun hat der Streaming-Anbieter erste Bilder der Neubesetzung in ihren Rollen veröffentlicht.

Mit "The Crown" landete Netflix einen wahren Publikums-Hit. Kaum verwunderlich also, dass die Dramaserie in eine weitere Runde geht. Fans müssen sich jedoch umgewöhnen, denn in Staffel fünf präsentiert "The Crown" einen komplett neuen Cast, der Queen Elizabeth II, Prinzessin Diana sowie die restlichen ikonischen Royals verkörpert. Bereits vor einem Jahr war bekannt geworden, dass "Tenet"-Star Elizabeth Debicki die ambitionierte Rolle der populären Lady Di übernehmen wird, während Dominic West ("Tomb Raider", "The Wire") als deren Mann, Prinz Charles, zu sehen ist.

Nun hat Netflix neue Bilder vom Set veröffentlicht und somit auch einen ersten Blick auf die Neubesetzung des einstigen royalen Paares gewährt. Auf einem der zwei Fotos ist Dominic West in seiner neuen Rolle als Prinz Charles zu sehen. Mit ernster Miene steht er im Freien und wirft einen nachdenklichen Blick zur Seite. Auch Elizabeth Debicki als Diana sieht auf dem neuen Bild nicht besonders glücklich aus. Zuletzt spielten Josh O'Connor und Emma Corrin das junge Paar.

Dominic West übernimmt die Rolle von Prinz Charles. (Bild: Netflix/Keith Bernstein)
Dominic West übernimmt die Rolle von Prinz Charles. (Bild: Netflix/Keith Bernstein)

Fünfte Staffel soll Jahre Dianas zeigen

Noch rund ein Jahr soll es dauern, bis Fans die fünfte Staffel von "The Crown" zu Gesicht bekommen. Im Zentrum der Handlung sollen die letzten Jahre der Beziehung zwischen Lady Di und Prinz Charles bis zu Dianas Tod im Jahr 1997 stehen. Neben Debicki und West stehen bereits weitere Ensemblemitglieder fest: Olivia Williams ("The Father") wird Camilla Parker Bowles spielen, Imelda Staunton ("Harry Potter und der Feuerkelch", "Downton Abbey") wird fortan die Rolle der Queen übernehmen. Jonathan Pryce ("Die zwei Päpste") mimt künftig den Herzog von Edinburgh, Prinz Philip (bislang dargestellt von Tobias Menzies), und Lesley Manville ("Der seidene Faden") spielt Prinzessin Margaret.

Bislang waren Josh O'Connor und Emma Corrin als Charles und Diana zu sehen. (Bild: Des Willie / Netflix)
Bislang waren Josh O'Connor und Emma Corrin als Charles und Diana zu sehen. (Bild: Des Willie / Netflix)
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.