Erste Lieferung in Hamburg: Corona-Impfstoff wird an geheimem Ort bewacht

·Lesedauer: 1 Min.
Erste Lieferung in Hamburg: Corona-Impfstoff wird an geheimem Ort bewacht

Es ist soweit: In Hamburg sind am Samstag die ersten Dosen des Corona-Impfstoffes eingetroffen. Das bestätigte ein Sprecher des Lagedienstes der Hamburger Polizei gegenüber der MOPO. Der Impfstoff des Mainzer Unternehmens Biontech und seines US-Partners Pfizer werde an einem geheimen Ort untergebracht. Laut Lagedienst sind Privatunternehmen damit beauftragt worden, den Impfstoff zu bewachen. Am Sonntag soll bereits mit den ersten Impfungen begonnen werden: Zuerst sind nach Angaben des Senats die Bewohner und das Personal der Pflegeeinrichtung Hospital zum Heiligen Geist in Poppenbüttel dran. Auch in anderen Bundesländern sind am Samstag die...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo