Erster bestätigter Affenpockenfall in Deutschland genesen entlassen

Der erste bestätigte Affenpockenfall in Deutschland ist genesen aus dem Krankenhaus entlassen worden. Der 26 Jahre alte Brasilianer habe am Wochenende die München Klinik Schwabing symptomfrei verlassen, teilte das Krankenhaus am Dienstag mit. Der Mann, der dort seit dem 20. Mai versorgt worden war, werde nun in seine Heimat zurückkehren.

Auch ein wenige Tage später am 24. Mai in das Krankenhaus aufgenommener Mann habe die Klinik wieder verlassen können. Der 32-Jährige sei bereits in der Vorwoche in die häusliche Isolation entlassen worden. Beide Patienten hätten milde Krankheitsverläufe gezeigt. Derzeit werden damit in der Klinik keine Patienten mit dem Affenpockenvirus mehr versorgt.

ran/cfm

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.