Erster Kuss, dann dicke Luft: Bei "Princess Charming" geht's zur Sache

·Lesedauer: 4 Min.
Princess Irina (links) und ihre Auserwählte Elsa knutschen beim Date hemmungslos. (Bild: TVNOW)
Princess Irina (links) und ihre Auserwählte Elsa knutschen beim Date hemmungslos. (Bild: TVNOW)

Die Schonzeit ist vorbei, die Jagd um das Herz der "Princess Charming" beginnt - und eine hat die Nase meilenweit vorne. Denn in Folge 3 der Dating-Show geht es mit vollem Zungeneinsatz zur Sache - sehr zum Missfallen der anderen Lesben.

Nach der ersten Kennenlernphase fühlte sich "Princess Charming" Irina bereit zum Kuscheln. Doch wer durfte als Erste ran? Vielleicht Bine, Saskia, Lou, Johanna oder Kati? Laut, dreckig und stürmisch ging es jedenfalls beim Gruppen-Date zu - auf dem Quad. Dass Kati keinen Führerschein besitzt, kam ihr sehr gelegen, denn sie durfte sich als Irinas Beifahrerin eng an ihren Rücken schmiegen. "Mal gucken, wohin meine Finger mich so führen", nutzte sie die Gelegenheit in Folge 3 der lesbischen Datingshow, die nach der Streaming-Premiere jetzt freitags bei VOX läuft.

Trotzdem bekam Saskia das Einzelgespräch mit Irina. "Du hast ein wunderschönes Lächeln", lobte Saskia Irinas Ausstrahlung und stellte fest: "Bis gestern war ich mir noch nicht ganz so sicher, ob ich so interessiert bin an ihr wie alle anderen. Aber nach dem Gespräch, was wir heute hatten, bin ich auf jeden Fall extrem interessiert." Oha! Bahnte sich hier etwa eine komplizierte Dreiecksbeziehung an?

Denn eigentlich hatten sich Saskia und Bine in der Liebesvilla schon als "Bezugsperson Plus" gefunden. "Bisschen eifersüchtig war ich schon", ranzte Bine. "Hoffentlich findet Irina Saskia nicht zu toll." Die Romance der beiden Bettgenossinnen wurde plötzlich kompliziert. Denn während Bine schon Gefühle entwickelte, blieb Saskia zurückhaltend: "Ich würde niemals meine Hände dafür ins Feuer legen, dass da was draus wird."

Schon beim Dinner knistert es gewaltig zwischen Irina (links) und Elsa. (Bild: TVNOW)
Schon beim Dinner knistert es gewaltig zwischen Irina (links) und Elsa. (Bild: TVNOW)

"Genauso ist das dann auch bei mir zu Hause im Bett"

Für den Abend - weil sie es als Princess nun einmal kann - ließ sich Irina Single-Lady Elsa für ein Einzel-Date kommen. Zeit für Neid! "Sie ist die Erste, die ein zweites Date kriegt", empörte sich Jana, die sich nach ihrem Date mit Irina eigentlich Hoffnungen gemacht hatte. "Elsa ist genau das Gegenteil von mir!"

"Ein bisschen kuscheln wäre auch schön", war Irina offen für alles. Das Sofa stand bereit, Alkohol und Häppchen sollten die Stimmung lockern. War gar nicht nötig, denn es knisterte auch ohne Brandbeschleuniger. Elsa überreichte sogar eine Kette als Geschenk - romantischer konnte ein Date nicht beginnen. "Ich weiß nicht, wie sie das macht mit ihren Blicken, aber sie schaut mich immer sehr intensiv an", hatte Irina seit dem ersten Aufeinandertreffen weiche Knie. Und bums - lagen beide nebeneinander auf der Kuschelcouch.

Als noch eine Katze mit dazu hopste, säuselte Elsa: "Genauso ist das dann auch bei mir zu Hause im Bett. Da kannst du dich schon mal dran gewöhnen." Und dann kam der Magic Moment: der erste Kuss bei "Princess Charming"! Irina strahlte: "Der Kuss war sehr schön."

Kuscheln mit Katze - daran sollte sich Irina (links) gewöhnen, wenn sie sich für Elsa entscheidet. (Bild: TVNOW)
Kuscheln mit Katze - daran sollte sich Irina (links) gewöhnen, wenn sie sich für Elsa entscheidet. (Bild: TVNOW)

Party ohne Tabus: "Viva la Vulva!"

Vor den anderen Mädels hielt sich Elsa über die Details bedeckt, doch ihr Blick sprach Bände. Britta machte gute Miene zum bösen Spiel und quetschte aus ihr das Knutsch-Geständnis heraus. Hätte sie vielleicht besser sein lassen sollen, "denn das ist schon ein kleiner Stich, der wehtut".

Während sich die "Princess" allmählich heranzüngelte, blieben auch die übrigen Lesben in der Liebesvilla nicht untätig. "Hat jede von euch ihre Vulva schon einmal im Spiegel angeschaut?", eröffnete eine das Gespräch. Brittas Antwort: "Ich bin sehr dehnbar, ich brauche dafür keinen Spiegel." Gea gab ebenfalls an: "Ich weiß nur, meine schmeckt gut. Ich sage immer, es riecht nach Yogurette."

Vulva-Shaming war gestern - hier wurden alle Tabus gebrochen, um den Mädels da draußen zu zeigen: "Viva la Vulva!" Wiki rief zur Pool-Party auf: "Feiert die Vulven-Vielfalt!" Und genau das taten die Single-Ladys: "No shame in the f... vulva-game!"

Kati (links) kommt Irina beim Quad-Fahren sehr nahe. (Bild: TVNOW)
Kati (links) kommt Irina beim Quad-Fahren sehr nahe. (Bild: TVNOW)

"Magst du Pizza? Welcher Belag?"

Am Tag der Entscheidung kamen auf Irina wieder sehr verzweifelte Flirt-Versuche zu. Sarina fühlte sich vor Aufregung wie ein Teenie, Niki wollte die "Princess" kulinarisch verführen: "Magst du Pizza? Welcher Belag?" Oder lieber Fleisch? "Vertrau mir, ich mach die besten Burger!" Lou checkte die Familienplanung ab: "Kannst du dir vorstellen zu heiraten?"

Nur Miri war total verunsichert, weil sie keine zwei Sätze mit der Angebeteten wechseln konnte. "Ich mache mir den Druck auch nur selbst, glaube ich", schluchzte sie unter Tränen. "Ich habe das voll unterschätzt, wie emotional das hier wird." Johanna beschrieb die Warterei auf ein Einzelgespräch hingegen recht nüchtern: "Es ist wie im Wartezimmer beim Arzt."

Aussortiert wurden Tabea, Niki und Anja. Dass Elsa weiterhin im Rennen blieb, kam mäßig gut an. "Die Mädels freuen sich nicht, dass ich weiter bin, weil sie mich als große Konkurrenz sehen", gab sich Elsa siegessicher. Doch schon kommende Woche scheint sich das Blatt zu wenden ...

Miri (links) hat längst bemerkt, dass zwischen Saskia (Mitte) und Bine etwas läuft. (Bild: TVNOW)
Miri (links) hat längst bemerkt, dass zwischen Saskia (Mitte) und Bine etwas läuft. (Bild: TVNOW)
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.